Automedia360 Studio

Der 360°-Servicefür Ihre hochwertige und effiziente Fahrzeugpräsentation beginnt mit dem Automedia360 Studio. Das Foto-Studio schafft ideale Bedingungen für eine professionelle Fahrzeugfotografie. Es besteht aus einem neutralen Rundsegel, einer computergesteuerten Lichtanlage und einer belastbaren Drehbühne. Alle Komponenten gemeinsam garantieren eine gleichbleibend perfekte Umgebung für Premium-Fotos in Profi-Qualität innerhalb von sechs Minuten.

Das automatisierte Automedia360 Studio realisiert ohne Fachpersonal professionelle Fotografien für einen Bruchteil der Kosten vergleichbarer Foto-Produktionen. Dadurch rechnen sich Fahrzeugpräsentationen, die sonst hochpreisigen Liebhaberfahrzeugen vorenthalten sind, auch für durchschnittliche  Gebrauchtwagen. Ein Auftraggeber, z. B. ein Flottenbetreiber, kann sein Logistikzentrum mit der Erstellung der Fotos beauftragen und das Bildmaterial dann direkt über das Internet von Automedia beziehen.

Datenerfassung: Perfekte Bedingungen für erstklassige Fotos

Drehbühne

Die Drehbühne erlaubt die automatische und vollständige 360°-Fahrzeugerfassung durch flexibel installierbare, computergesteuerte Profi-Digitalkameras von Canon. Die Belastbarkeit und die Maße der Drehbühne – Traglast bis 3,5 t, Durchmesser von 3,80 - 11 m – erlauben die Platzierung fast jeder Art von Automobil, Motorrad, Traktor oder Lieferwagen. Vergleichbare Systeme sind bisher nur für Objekte bis 400 kg Eigengewicht ausgelegt. Für das Automedia360 Studio samt Drehbühne wird eine Fläche von weniger als 90 m2 benötigt.

Beleuchtung

Die steuerbare Lichtanlage ist voll in die Controller-Software integriert. Perfekte Lichtverhältnisse sind im Automedia360 Studio zu jeder Zeit gewährleistet. Neben der individuellen Regulierung von Lichtstärke und -temperatur, erleichtern über den Controller vordefinierte Einstellungen die Anpassung der Lichtsituation an verschiedene Objektzustände, beispielsweise an die Farbe und das Volumen des Fahrzeugkörpers.

Kameras

Am Studio können bis zu zwei automatisierte Canon Kameras installiert werden. Durch die frei wählbare Höhe der Kameraposition lassen sich sämtliche Perspektiven der Fahrzeugdarstellung einstellen. Synchronisiert mit der Rotation der Drehbühne – Auslösung alle 10 ° – werden in einem von Automedia patentierten Verfahren Fotoserien erstellt, die jede Ansicht des Fahrzeug fixieren und später auch lückenlose 360°-Ansichten ermöglichen. Zwischen den einzelnen Umdrehungen der Bühne lässt sich bequem der Fahrzeugzustand, z.B. Türen und Hauben geöffnet, ändern. Das System gestattet auch den Einsatz einer zusätzlichen Handkamera für Detailfotos an schwer zugänglichen Positionen.

Handhabung: Einen Ablauf lernen, alle Kunden bedienen

Das Automedia360 Studio lässt sich unkompliziert, bequem und schnell von einer einzelnen Person bedienen. Die komplette Automedia360 Hardware wurde für den Betrieb in einer Werkstattumgebung entwickelt. Ein Logistikzentrum kann z. B. mit einem installierten Automedia360 Studio unterschiedliche Kunden mit umfassenden Fotoserien von bis zu 10 Autos pro Stunde bedienen.

Die in der Werkstattumgebung ablaufenden Prozesse sind für alle Kunden identisch. Wenn die Kameras positioniert und die Aufnahmeparameter über die intuitiv bedienbare Controller-Software eingestellt sind, muss das Fahrzeug nur noch auf der Drehbühne abgestellt werden. Nach dem Start der digitalen Fahrzeugerfassung lässt sich die Bildproduktion in Echtzeit auf dem Bildschirm des Controllers verfolgen und kontrollieren. Alle vor Ort erfassten Daten werden zur Verwertung über die schnell erlernbare Automedia360 Controller-Software in die Cloud übergeben.